Home veranstaltungen Disziplinen Termine Breitensport Service Radsportjugend Über Uns Partner Impressum
+++zur Beachtng veränderte Lizenzbeantragung, nachzulesen auf Service+++ +++RTF Jahresabschlussfeier am 30.November 2019+++ Trainer-Jugendleitersitzung am 9.12.2019 um 18:30 Uhr+++

12 November 2019




Donnerstag, 07. November 2019



Demminer RV gewinnt Alfred Lippert Pokal 2019

Am 2. November wurde erneut das Radballturnier um den Alfred Lippert Pokal in Berlin ausgetragen. Am Start waren sechs Mannschaften aus der Bundes- und Oberliga. Aufgrund von Krankheit konnte die eingeladene Mannschaft von Hamburg Bille nicht antreten. Für sie sprang kurzfristig die dritte Berliner Mannschaft mit Benjamin Trester und Volker Cicha ein. Für Berlin 1 startete noch einmal das alte Bundesliga Duo Christian Rochler und Torsten Selent. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden, so dass insgesamt 15 Spiele mit je 2 x 7 Minuten absolviert wurden.

Sowohl die Demminer Mannschaft mit Maik Selent und Jens Schönherr, die schon mehrmals den Alfred Lippert Pokal gewinnen konnten, als auch die erste Berliner Mannschaft gewannen ihre Spiele gegen die anderen vier Mannschaften imLaufe des Turniers klar. Somit wurde das vorletzte Spiel, bei dem beide Mannschaften gegeneinander antraten, zum Finale um den Turniersieg. Es war ein schnelles Spiel, bei dem beide Mannschaften auf Angriff spielten. Keine der beiden Mannschaften konnte einen Vorsprung von mehr als einem Tor erreichen. Sofort zog die andere Mannschaft nach und erzielte den Ausgleich. Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit stand es 3:3 unentschieden. Durch eine geschickte Kombination der beiden Demminer spielten sie den Berliner Verteidiger Torsten Selent aus und schossen das 4:3, welches sie über die letzten Sekunden bis zum Abpfiff retten konnten und damit den Turniersieg für sich entschieden.

Das Spiel um den dritten Platz war bis zum Schluss offen. Die zweite Berliner Mannschaft mit Ben Sieber und Christian Hommann konnte sich zuvor gegen Sangerhausen (Karsten Rohde und Karsten Hartwich) und Berlin 3 durchsetzen und hatte damit 6 Punkte sicher. Ludwigsfelde (David Friedrich und Tino Ehrlich), Sangerhausen und Berlin 3 taten sich schwer und konnten bis zum letzten Spiel des Turniers lediglich ein Spiel gewinnen und hatten somit jeweils nur drei Punkte auf ihrem Konto.

Im letzten Spiel des Tages traf Berlin 2 auf Ludwigsfelde. Ludwigsfelde musste in dieser letzten Partie gegen Berlin 2 gewinnen, um punktgleich mit diesen zu sein. Dann würde das Torverhältnis zwischen diesen beiden Mannschaften entscheiden. Entsprechend viel Einsatz zeigten beide Mannschaften. Die Ludwigsfelder konnten nur knapp mit einem Tor Vorsprung gewinnen. Dies reichte jedoch nicht für ein besseres Torverhältnis für die Ludwigsfelder, wodurch die Berliner mit nur einem Tor Vorsprung im Torverhältnis den dritten Platz belegten.

Endstand des Turniers:

1. Demminer RV           15 Pkt. 22 Tore Maik Selent / Jens Schönherr
2. RVg Nord Berlin 1   12 Pkt. 11 Tore Christian Rochler / Torsten Selent
3. RVg Nord Berlin 2     6 Pkt. - 4 Tore Ben Sieber / Christian Hommann
4. Ludwigsfelder RC      6 Pkt. - 5 Tore David Friedrich / Tino Ehrlich
5. RVg Nord Berlin 3     3 Pkt. - 9 Tore Benjamin Trester / Volker Cicha
6. RSV Sangerhausen   3 Pkt. -16 Tore Karsten Rohde / Karsten Hartwich


T. Körner




Montag, 28. Oktober 2019



Radballturnier um den Alfred Lippert Pokal



Es ist Herbst und die Tage werden endlich kürzer und kälter. Zeit, in die Radball-Saison zu starten und dem Ball in der warmen Sporthalle mit dem Rad hinterher zu jagen. Wie in den vergangenen Jahren wird die Radballsaison in Berlin durch den Alfred Lippert Pokal eingeläutet.


Die Radsport Vereinigung Berlin-Nord richtet in dieses Jahr

wieder mit der Unterstützung der Alfred Lippert Stiftung

ein Turnier der Elite um den Alfred Lippert Pokal aus.

Die Berliner Radballer laden alle Interessierte ganz herzlich zu diesem Turnier ein.


In diesem Jahr sind sechs Mannschaften aus der Bundesliga

und Oberliga am Start. Dabei sind eine Mannschaft aus Hamburg,

Ludwigsfelde, Sangerhausen, die erste Mannschaft des Demminer RV, welche

in diesem Jahr knapp den Aufstieg zur 1. Bundesliga knapp verpasst haben und

zwei Berliner Mannschaften, Berlin 1 (Christian Rochler/Thorsten Sehlent) & Berlin 2 (Christian Hommann/Ben Sieber) .


Das Turnier und den Alfred Lippert Pokal

findet statt am Samstag den 2. November ab 13:00

in der Sporthalle der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule

Neues Ufer 6, 10553 Berlin, das vorraussichtliche Ende ist gegen 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

http://www.rvg-nord-berlin.de/radball/radballturnier/index.php

Tim Körner, Foto privat





Montag, 23. September 2019



Berliner U19 Mannschaft gewinnt Alfred Lippert Pokal


Mit Unterstützung der Alfred Lippert Stiftung und des BRV konnte in diesem Jahr erneut ein Turnier für die U19 in Berin ausgereichtet werden. Am Start waren vier Mannschaften aus Berlin und Brandenburg, die um den Alfred Lippert Pokal kämpften. Die Mannschaften waren bunt gemischt mit Spielern, die ihr letztes Turnier in der U19 bestreiten und zur Elite aufrücken (RRC Neuruppin, SGS Luckenwalde), und Mannschaften,

die ihre erste Saison in der U19 hinter sich haben und teilweise mit U17 Spielern besetzt sind (Ludwigsfelder RC, RVg Nord-Berlin). Gespielt wurden eine Hin- und eine Rückrunde mit 2x 5 Minuten für jedes Spiel. In der Hinrunde setzte sich die Mannschaft der RVg Nord-Berlin mit

Dominik Eisen und Anton Körner durch. Sie gewannen die Spiele gegen Ludwigsfelde und Luckenwalde überraschend deutlich mit 4:1 und 5:1 Toren. Nur gegen die Mannschaft aus Neuruppin mit Joseph Schüler und Jonas El Sirwy wurde es knapp. Die beiden Berliner lagen zur Halbzeit mit 4:1 vor Neuruppin und konnten ihren Vorsprung nur knapp bis zum Abpfiff mit 4:3 Toren verteidigen. In der Rückrunde legte die Mannschaft aus Ludwigsfelde mit Elia Kühnapfel und Louis Schulz zu. Sie erreichten jeweils ein Unentschieden mit 1:1 Toren gegen Neuruppin und verpassten

nur knapp einen Sieg gegen Berlin. Dort verwandelte der Berliner Anton Körner einen Strafstoß vor dem Ludwigsfelder Tor in der letzten Minute zum Ausgleich mit 2:2 Toren. Da die Berliner erneut in der Rückrunde, wenn auch nur knapp mit 1:0 Toren, gegen Neuruppin gewannen, sicherten

sie sich hiermit den Turniersieg mit einem deutlichen Punktevorsprung gegenüber dem zweitplatzierten Neuruppin.


Ergebnis

1. Platz RVg Nord Berlin  16 Punkte  Dominik Eisen, Anton Körner

2. Platz RRC Neuruppin    10 Punkte  Jonas El Sirwy, Joseph Schüler

3. Platz Ludwigsfelder RC  8 Punkte  Elia Kühnapfel, Louis Schüler

4. Platz SGS Luckenwalde   0 Punkte  Jerome Andreas, Domenik Endrikat





U11 Pokalturnier am Sonntag 29. September


In diesem Jahr veranstaltet die RVgNord-Berlin erneut ein Pokalturnier für die U11.

Der Anpfiff für das Turnier ist am 29. September um 10 Uhr in der Sporthalle der Erika-Mann Grundschule in der Utrechter Straße 25-27, 13347 Berlin. Das Turnier wird vorraussichtlich um 14 Uhr enden.

Die Berliner Radballer laden alle Interessierten ganz herzlich zu diesem Turnier ein.


Tim Körner

Bilder Privat




Dienstag, 17.September 2019



In diesem Jahr wird erneut ein Turnier um den Alfred Lippert Pokal der U19 ausgetragen. Der Anpfiff für das Turnier ist am 21. September um 10 Uhr in der Sporthalle der Erika-Mann Grundschule in der

Utrechter Straße 25-27, 13347 Berlin. Das Turnier wird vorraussichtlich um 13 Uhr enden.

Die Berliner Radballer laden alle Interessierten ganz herzlich zu diesem Turnier ein.

Besten Dank und Grüße,

Tim Körner








Dienstag, 18.Juni 2019


RVg Nord Berlin

Gestern um 21:38 ·

28. Peenepokal der Hansestadt Demmin 2019


Am Samstag den 15.06.2019, führten die Demminer (Mecklenburg-Vorpommern) anlässlich des 28. Peenefestes in Demmin Ihr 28. Pokalturnier durch.

Tim(Wiednitz) & Christian(Berlin) folgten der Einladung und machten sich auf den Weg nach Mecklenburg-Vorpommern.


An den Start gingen die Mannschaften aus Neubrandenburg, eine Spielgemeinschaft aus Lüblow/Demmin, unsere Spielgemeinschaft

aus Berlin/Wiednitz sowie 2 Mannschaften aus Demmin.


Berlin/Wiednitz - Neubrandenburg = 3:0

Berlin/Wiednitz - Lüblow/Demmin = 4:5

Berlin/Wiednitz - Demmin 2 = 6:2

Berlin/Wiednitz - Demmin 1 = 6:5


Am Ende hatten 2 Mannschaften 9 Punkte erkämpft, und so standen sich der Demminer RV 1 und die Spielgemeinschaft Berlin/Wiednitz im Entscheidungsspiel gegenüber. Zur Halbzeit stand es 2:2 und es schien auf ein anschließendes 4 Meterschießen hinaus zu laufen.

Doch in der 2. Halbzeit wurden von Berlin/Wiednitz alle Reserven ausgepackt. So ging die Mannschaft nach einer Ecke in Führung und die Demminer versuchten nun

diesen Rückstand aufzuholen. Am Ende stand es dann 5:3 für die Gäste. Die Zuschauer in der Jahnturnhalle kamen voll auf ihre Kosten.


Somit haben Tim & Christian das 28. Pennepokal-Turnier gewonnen.





Montag, 01.April 2019


Collage 2019-03-31 18_13_28.jpg

RVg Nord Berlin


4. Spieltag der Verbandsliga Berlin/Brandenburg

Heimspieltag nach Maß!!

Für unsere beiden Verbandsliga Mannschaften Berlin 2 (9 Punkte)& Berlin 3(12 Punkte), lief der Heimspieltag perfekt. Beide Mannschaften waren für die Gegner zu stark und blieben somit ungeschlagen. Außer im Vereinsinternen Duell, da nahm Berlin 3 die Punkte für sich mit.

Berlin 2 in Stammbesetzung mit(Tim + Volker), aber angeschlagen. Berlin 3 musste mit Ersatz starten( Karl-Heinz + viel Bundesligaerfahrung Christian Rochler) was natürlich keine Schwächung war, im Gegenteil!


Berlin 2-Berlin 3 = 2:7

Berlin 2-Ludwigsfelde 5 = 3:2

Berlin 3-Großkoschen 5 = 7:2

Berlin 2-Großkoschen 5 = 7:1

Berlin 3-Luckenwalde 1 = 7:6

Berlin 2-Luckenwalde 1 = 2:0

Berlin 3-Ludwigsfelde 5 = 4:0


Berlin 2 verließ mit den 9 Punkten die Absteigsplätze, und steht nun auf 8.

Berlin 3 klettert mit den 12 Punkten von Platz 7 hoch auf Platz 4.


Bilder : p rivat






Donnerstag, 14.März 2019


Berlin Brandenburger Oberliga der U11


Beim Heimspieltag der U11 am 09.03.2019 in der Erika-Mann

Grundschule in der Utrechter Straße 25-27 im Wedding, haben unsere U11 Radballer vier Siege erspielt und zwei Niederlagen einstecken müssen.

Da sie beim ersten Spieltag nicht antreten konnten und dadurch auf den letzten Platz rutschten,konnten Sie mit diesen erkämpften 12 Punkten noch auf Platz 4 hochklettern.


Zeitgleich fanden am vergangenen Samstag die Landesmeisterschaften Radball der U19 in Ludwigsfelde statt. Auch hier standen spannende Wettkämpfe bis zum Finale an.

Unsere U19 Anton & Domenik kamen aufs Treppchen und wurden Vize-Landesmeister 2019.

Nun geht es am 23.03. zum 1/4 Finale nach Ehrenberg.


Weitere Informationen auf der Internetseite des Rvg Nord und auf der Facebookseite.


Mit anklicken der Links werden die Seiten des Berliner Radsport Verbandes verlassen.

Foto: Privat






Samstag, 09. März 2019


Wir die Radballer vom RVg Nord Berlin sind der einzige Verein in Berlin den es noch gibt. Aktuell haben wir zwei Jugend Mannschaften( U11 und eine U19). Dazu spielen drei Männermannschaften( eine in der Oberliga und zwei in der Verbandsliga). Da unsere Sportart überhaupt nicht bekannt ist wie Fußball, ist es schwierig nachwuchs zu bekommen. Daher suchen wir sehr gern neuen nachwuchs. Unsere Trainingszeiten sind Mittwoch 18 Uhr bis 19.30 Uhr und Freitag 18 Uhr bis 19:30 Uhr in der Sporthalle von der Erika-Mann-Grundschule in der Utrechter Straße 25-27 13347 Berlin Wedding.

Interessante Videos von unserer Radsportdisziplin sind auf Youtube zu sehen. Hier danken wir Sportfanat für die Erstellung und Onlinestellung.




















Wir sind auch auf Facebook vertreten. LINK zur Facebookseite


Mit Klicken auf die obenstehenden Links verlassen sie die Internetseite des Berliner Radsport Verbandes






Freitag, 01.März 2019


Berlin-Brandenburger Oberliga der U11


Am 9. März ist ein ganz besonderen Heimspieltag der Berliner Radballer. Die
Berlin-Brandenburger Oberliga der U11 kommt zu Besuch in die Halle der Erika-Mann
Grundschule in der Utrechter Straße 25-27 im Wedding.
Der Spieltag beginnt um 10 Uhr und endet zwischen 13 und 14 Uhr.
Am Start sind die stärksten Mannschaften der U11 aus Brandenburg und unsere beiden Berliner Moritz und Luis. Die beiden jungen Radballer freuen sich über ganz viel Berliner Publikum, dass sie tatkräftig unterstützen wird.


Tim Körner

Foto : Privat






Mittwoch, 21.November 2018


Großkoschener Mannschaft gewinnt Alfred Lippert Pokal


Am 10. November wurde erneut das Radballturnier um den Alfred-Lippert-Pokal in Berlin ausgetragen. Am Start waren vier Mannschaften aus der zweiten Bundesliga (Post SV Magdeburg, RSV Großkoschen, Demminer RV und RVg Nord-Berlin) und eine Mannschaften aus der Oberliga (FSV Brandenburg). Für die beiden Berliner Christian Rochler und Torsten Selent sollte es das Abschiedsturnier werden. Nach mehr als 10 Jahren in der 2. Bundesliga wollen sie sich vom aktiven Spielbetrieb als Mannschaft zurück ziehen. Mit Berlin, Demmin und Großkoschen waren die Titelverteidiger des Alfred-Lippert-Pokals der drei Vorjahre am Start.

Gespielt wurde im Final-Five Modus, bei dem in der ersten Runde jede Mannschaft gegen jeden spielen und in der zweiten Runde die erstplatzierte gegen die zweitplatzierte Mannschaft um den Turniersieg antritt.

In der Hinrunde konnte die Berliner Mannschaft mit Christian Rochler und Torsten Selent ihre ersten drei Spiele mit 4:2 Toren gegen Brandenburg, 6:3 gegen Demmin und 3:1 gegen Großkoschen klar für sich entscheiden. Lediglich im letzten Spiel gegen Magdeburg, gegen die sich die Berliner immer etwas schwer tun, lief es nicht rund und sie verloren knapp mit 3:4 Toren. Da jedoch die Großkoschener und Magdeburger Mannschaft nur jeweils zwei Spiele und ein Unentschieden erreichten, lagen die Berliner mit 9 Punkten in der ersten Runde vorne, gefolgt von Großkoschen, Magdeburg, Demmin und Brandenburg.

In der zweiten Runde trafen um Platz drei Magdeburg und Demmin aufeinander. Wie auch in der ersten Runde endete das Spiel mit einem Unentschieden und es folgte ein 4-Meterschießen, welches ebenfalls keine Entscheidung ergab. Beide Mannschaften verschossen mehrere 4-Meter und konnten nur wenige Treffer erzielen. Das anschließende 4-Meterschießen, bei dem es dann um den ersten Treffer geht, gewann Demmin mit dem Torschützen Sascha Michala.

Um den ersten Platz spielten darauf die Großkoschener Mannschaft gegen die beiden Berliner. Während in der ersten Runde die Berliner die Oberhand hatten, waren es nun die Großkoschener die das Finale dominierten und deutlich mit 4:0 Toren gewannen. Sie hatten eindeutig die bessere Kondition und erzielten damit den Turniersieg.

Endstand nach der zweiten Runde:

1. RSV Großkoschen Oliver Noack / Tobias Kolba

2. RVg Nord Berlin Christian Rochler / Torsten Selent

3. Demminer RV Sascha Michala / Maik Selent

4. SV Magdeburg Ronny Sievers / Mathias Gollos

5. FSV Viktoria Brandenburg Albert Deuter / Max Förster




Sonntag, 4. November 2018


Radballturnier um den Alfred Lippert Pokal


Es ist Herbst und die Tage werden endlich kürzer und kälter. Zeit, in die Radball-Saison zu starten und dem Ball in der warmen Sporthalle mit dem Rad hinterher zu jagen. Wie in den vergangenen Jahren wird die Radballsaison in Berlin durch den Alfred Lippert Pokal eingeläutet.

In diesem Jahr findet das Turnier am 10. November in der Sporthalle der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule statt. Am Start sind Mannschaften aus der zweiten Bundesliga und auch junge ambitionierte Mannschaften aus der Oberliga. Das Turnier beginnt um 13 Uhr.

Herzlich eingeladen sind alle Sportfreunde des Berliner Radsportverbandes und alle interessierten Zuschauer. Der Eintritt ist frei. Wie auch in den Vorjahren wird dieses Turnier durch die Alfred Lippert Stiftung und den Berliner Radsport Verband unterstützt.


Termin: 10. November 2018

Beginn: 13.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr


Ort: Sporthalle der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule

Neues Ufer 6, 10553 Berlin


Der Eintritt ist frei


Tim Körner




Freitag, 05.Oktober 2018


Turnier um den Alfred Lippert Preis



Liebe Sportfreunde vom Berliner Radsport Verband,
Ich freue mich, dieses Jahr wieder ein Turnier um den Alfred Lippert Preis
ausrichten zu können.
Die Berliner Radballer laden Euch ganz herzlich zu diesem Turnier ein.
Urspünglich waren das U17 und das Turnier für die Elite an einem Tag geplant.
Wir mussten jedoch das U17 Turnier in den Oktober verlegen, da an dem geplanten Tag
schon der erste Spieltag der U17 Ligen statt finden wird.
Somit wird der Alfred Lippert Preis der U17 am Samstag den 13. Oktober ab 10 Uhr in der
  Erika-Mann-Grundschule
  Utrechter Str. 25-27 in 13347 Berlin Wedding
ausgetragen.

Das Turnier und den Alfred Lippert Preis für "Elite" aus der Ober- und Bundesliga
findet statt am Samstag den 10. November ab 13:00
in der Sporthalle der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule
Neues Ufer 6, 10553 Berlin

Ausserhalb des Rahmens des Alfred Lippert Preises veranstaltet die RVg Nord-Berlin
als keine Besonderheit am 14. Oktober ab 10 Uhr in der
  Erika-Mann-Grundschule
  Utrechter Str. 25-27 in 13347 Berlin Wedding
ein Turnier für unsere jüngsten Mitglieder aus der U11.

mit sportlichen Grüßen,

Tim Körner

Fachwart Radball
tim.koerner@radball-berlin.de


















Spieltage der Saison 2018


2. Bundesliga

  RVG Nord Berlin 1    Christian Rochler und Torsten Selent

27.01.2018  1. Spieltag: 14:00 Berlin, Utrechter Str.

17.02.2018  2. Spieltag: 14:00 Großkoschen

03.03.2018  3. Spieltag: 14:00 Kamenz OT Gelenau

12.05.2018  4. Spieltag: 14:00 Steinwiesen

09.06.2018  5. Spieltag: 14:00 Magdeburg

23.06.2018  6. Spieltag: 14:00 Mücheln


Oberliga Berlin-Brandenburg

  RVG Nord Berlin 2    Christian Hommann und Ben Sieber, Staffel 1

13.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde

03.02.2018  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin

24.02.2018  3. Spieltag: 10:00 Cottbus

10.03.2018  4. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde

14.04.2018  5. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Str.

26.05.2018  6. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde


Verbandsliga Berlin-Brandenburg

  RVG Nord Berlin 3    Andreas Lyson und Volker Cicha, Staffel 2

  RVG Nord Berlin 4    Günther Eisen und Frank Neuenkirschen, Staffel 2

20.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße

17.02.2018  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin

17.03.2018  3. Spieltag: 10:00 Cottbus

21.04.2018  4. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße

05.05.2018  5. Spieltag: 10:00 Göhlsdorf

09.06.2018  6. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde


U17 Oberliga Nord, Berlin-Brandenburg

  RVG Nord Berlin 1     Domenik Eisen und Anton Körner

  RVG Nord Berlin 2    Tom Westen und Justin Friedrich

14.10.2017  1. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde

18.11.2017  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin

02.12.2017  3. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße

20.01.2018  4. Spieltag: 10:00 Henningsdorf


U11, Berlin-Brandenburg

  RVG Nord Berlin    Moritz Urban und Louis Hartl

21.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Cottbus

17.02.2018  2. Spieltag: 10:00

10.03.2018  3. Spieltag: 10:00 Luckau

14.04.2018  4. Spieltag: 10:00


Weitere Informationen im Internet unter:

www.rvg-nord-berlin.de

www.brandenburg-radball.de

www.rad-net.de

www.radball.at